Alles in eine Schublade hat selten Erfolg, aber alles in einen Topf ist sogar richtig lecker. Unsere One-Pot-Pasta mit Hähnchen und Pilzen: Simpel aber genial!

Du brauchst:

  • 400 g Hähnchen-Geschnetzeltes
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 300 g Champignons
  • 300 g Penne
  • 80 g Kräuterfrischkäse
  • ca. ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll frischen Basilikum
  • 350 ml Gemüse-Brühe
  • 250 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika
  • Öl
Schneide die Frühlingszwiebel in gleichmäßige Ringe. Foto: Leonie Gall

Schritt 1: Champignons, Frühlingszwiebel und Tomaten verarbeiten

Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die Champignons grob abputzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.

 

Schritt 2: Geschnetzeltes anbraten und würzen

Diese Zutaten miteinander anbraten. Foto: Leonie Gall

In einem ausreichend großen Topf das Hähnchengeschnetzelte kurz in Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Dann die Champignons und Frühlings-
zwiebel dazugeben und weiter anbraten.

 

 

Schritt 3: Alle Zutaten miteinander garen

Alle Zutaten in einem Topf garen. Foto: Leonie Gall

Die Cocktailtomaten untermischen, die Gemüsebrühe und die Sahne angießen und zum Kochen bringen. Die Nudeln dazugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt circa 15 Minuten garen, immer mal wieder umrühren, dann noch 5 Minuten ohne Deckel fertig garen, bis die Nudeln weich und die Soße eingekocht ist. Währenddessen den Basilikum klein hacken.

 

Zum Schluss mit Frischkäse und Basilikum verfeinern. Foto: Leonie Gall

Schritt 4: Zum Schluss Kräuterfrischkäse und Basilikum

Den Kräuterfrischkäse und den Basilikum unterrühren, mit den Gewürzen final abschmecken – fertig zum Servieren! ❤

TIPP:

Wer es lieber vegetarisch möchte, kann das Fleisch weglassen oder
durch Tofu ersetzen und mit etwas mehr Frischkäse ergänzen.

 

Du hast Lust auf noch mehr leckere Rezepte? Dann schau mal hier vorbei.